Meldungen
Piratengedanken
Pressemitteilungen
Markus Kairies
Markus Kairies

Pirat und Ortsbeirat Westend

Wir lieben die Freiheit, schön wenn Ihr dabei seid!

Piratengedanke von Markus Kairies am 16. März 2011 über ...

Sieben auf einen Streich...

...und der nächste folgt, hoffentlich bald!

Sieben Atomkraftwerke sind abgeschaltet worden. Dieses Titelblatt löst bei mir Glücksgefühle aus. Na also, es geht doch! Strom habe ich trotzdem, ohh Wunder.

Man hat den Eindruck, dass die Politoberen den Spiegel-Artikel gelesen haben. Es ist genug Energie da. Wir produzieren sogar Überschüsse.

Nur traurig, dass das Kind immer erst in den Brunnen fallen muss, damit gehandelt wird. Die armen Japaner mussten nun daran glauben. Eine Hightech-Nation durchlebt gerade den Atom-Super-GAU und es scheint leider noch nicht zu Ende zu sein. Die Ausmaße werden alles da gewesene in den Schatten stellen.

Hierzulande versuchen die Energieriesen, allen voran RWE, die Ausmaße und das Risiko in Deutschland herunter zu reden. Für Biblis gibt es eine Broschüre: Notfallschutz für die Umgebung des Kernkraftwerks Biblis.
Hier geht RWE Power davon aus, dass bei einem Supergau "nur" 25 Kilometer im Umkreis betroffen sind. Das Darmstädter Öko-Institut hat berechnet dass die Strahlung sogar bis Berlin oder Brüssel reichen könnte, je nach Windrichtung. Als damals Campact die Ballonaktion "Tödliche Nachbarn" vor Biblis veranstaltet hatte, konnte man schön sehen, dass diese Ballons Richtung Frankfurt zogen.

Ein Sammellager für mögliche Evakuierte befindet sich nur 40 Kilometer von Biblis entfernt in Mörfelden-Walldorf und lt. dem Darmstädter Öko-Institut "damit noch fast am Ort der Katastrophe".

40 Kilometer entsprechen auch der Entfernung von Biblis nach Wiesbaden!

Lasst Euch nicht hinhalten. Ein Moratorium bedeutet nichts anderes als hinhalten, mit ungewissem Ausgang. Wie oft schon sind die Aussagen die vor Wahlen gemacht worden sind nicht eingehalten worden? Die Technik ist und bleibt gefährlich, den verstrahlten Müll und die Lasten der folgenden Generationen im Hinterkopf.

Bitte lasst Euch nicht mehr hinhalten, zeigt bei den Wahlen am 27.03.2011 wie Ihr zu Atomkraft steht und das Ihr dieses Risiko niemandem mehr antun wollt. Lasst uns ein Zeichen setzen und der Welt zeigen, dass wir auch ohne Atomenergie eine der stärksten Wirtschafsmächte auf dem Globus bleiben werden!

Ich werde meine Meinung zu diesem Thema nicht ändern und bin leider bestätigt worden. Schon am 13.01.2011 habe ich auf die Gefahren von Biblis hingewiesen auch wenn der Titel anderes vermuten lässt: Erste E-Tankstelle in Wiesbaden

Dein Vadder wählt Piraten ;)

Piraten wählen bedeutet Atomstrom abwählen!

Kommentare

Um einen Kommentar zum Thema abzugeben, musst Du Dich über ein dezentrales Authentifizierungssystem wie Facebook, Twitter, Yahoo oder OpenID anmelden.

powered by Disqus